Projekte     Produkte     Warum Lehm     Über uns     Büro       Kontakt
Projects     Products     Why earth           About us     Office    Contact



Museum Goldkammer
Gold Chamber Museum

Frankfurt am Main, Deutschland
2017–2019


Bauherrschaft / Client
Degussa Sonne-Mond Goldhandel GmbH


Architektur / Architecture
hg merz gmbH, Berlin
 

Ausführung / Execution
Lehm Ton Erde Baukunst GmbH


Konstruktion / Construction
Prefabricated self-bearing

Foto / Photo
Marcus Ebener, Hubertus Hamm


Eine Abfolge von unterirdischen Kammern wird von vier antiken Materialien dominiert: Bronze, Marmor, Stein und Stampflehm. Die Materialität des Museums Goldkammer verleiht der Ausstellung eine weitere Dimension, eine haptische, sensorische Erfahrung. Nach dem Entwurf des Museums- und Ausstellungsspezialisten HG Merz haben wir die Elemente der Innenverkleidung vorgefertigt und die Fugen sorgfältig retuschiert, um diese monolithische Lehmhöhle zu schaffen. Die Kombination aus spektakulärer Beleuchtung, leuchtenden goldenen Objekten und tief strukturierter Erde bietet eine archaische Flucht aus der Hektik des Frankfurter Stadtlebens. Eine Erfahrung, die ihr Gewicht in Gold wert ist.
A sequence of underground chambers is dominated by four ancient materials: bronze, marble, stone, and rammed earth. The materiality of Museum Goldkammer gives the exhibition another dimension, a haptic, sensorial experience. Designed by museum and exhibition specialist HG Merz, we prefabricated the interior lining elements and meticulously retouched the joints to form this monolithic earthen lair. The combination of spectacular lighting, luminescent golden objects, and deep textured earth offers an archaic escape from the hustle and bustle of Frankfurt above. An experience worth its weight in gold.

Lehm Ton Erde Baukunst GmbH
Quadernstraße 7
6824 Schlins, Austria
Lehm Ton Erde Baukunst GmbH
Quadernstraße 7
6824 Schlins
Austria
+43 5524 8327
info@erden.at
Instagram